Rückblick

 

Während die Tech-Industrie einen Crash hinter sich hat und inzwischen auch viele Aktien aus anderen Branchen, besonders von verbrauchernahen
Unternehmen, tief in den roten Zahlen stehen, gibt es einige wenige Branchen, die sich bisher dieser Krise entziehen konnten.
Gerade Grundversorger, auf die Verbraucher nicht verzichten können und die nicht so sehr von der derzeitigen Energiekrise und Inflation betroffen sind,
könnten
sich derzeit als stabiles Investment erweisen. Der Rohstoff Wasser spielt dabei eine wichtige Rolle,
einerseits als Nahrungsmittel
andererseits durch die Wasserversorgung bzw. Wasserverarbeitung, sowohl für Haushalte als auch für die Industrie.

Aktuell


Viele der größeren Wasserversorgungsunternehmen wie American Water Works oder Xylem stehen bilanziell gut da, d.h. sie weisen z.B. in der Regel
eine relativ geringe Verschuldung auf, allerdings sind sie auch sehr hoch bewertet. Für ein mögliches Investment habe ich mir hierbei den LYXOR
WORLD WATER (DR) UCITS ETF angeschaut, da man hier in viele Unternehmen gleichzeitig investieren kann, das Risiko etwas gestreut wird und die Möglichkeit
für langfristiges Investment durch Nachkaufen besteht. Der ETF ist seit einem Hoch im November des ergangenen Jahres von über 61,00€ auf unter 46,97€
Mitte des vergangenen Monats gefallen, hat sich aber seitdem wieder auf über 49,00€ erholt.
Sollte dieser Anstieg fortgesetzt und der Downtrend gebrochen werden, könnten wieder Kurse über 51,50€ erreicht werden.
Bei einer
fortgesetzten Korrektur könnten sich noch günstigere Kaufpreise von 46,00 und darunter ergeben.

Jonas Wuttig