Projekte.

JRC Capital Management
Consultancy & Research GmbH
FORSCHUNG

Projekte von JRC Capital

Als technologieorientierter und innovativer Finanzdienstleister setzt JRC Capital auf kontinuierliche wissenschaftliche Forschung

Bereits beginnend im Jahre 1996 bekleidete JRC im Rahmen des von der Europäischen Union (EU) co-finanzierten Forschungsprojektes ACE (Analyst’s Control Environment) die Leitungsfunktion eines Konsortiums aus renommierten europäischen Unternehmen und Forschungseinrichtungen, bestehend u. a. aus einem Berliner Bankinstitut, Atos SE, der University of Surrey und der Erasmus Universität Rotterdam. Darüber hinaus war die JRC verantwortlich für die Entwicklung von Prognosemodellen auf Basis kombinierter Methoden aus den Bereichen Textanalyse und Statistik. Seitdem war JRC in eine Reihe weiterer öffentlich geförderter Projekte involviert. Entweder als externer Berater wie im Falle des Anima-Projektes (1999), in dem JRC für den Entwurf und die Entwicklung einer Finanzanwendung mit Hilfe mobiler Agenten verantwortlich war. Oder als Projektmanager und technischer Leiter wie beispielsweise im EU geförderten Projekt GIDA (Generic Information based Decision Assistant) zur Entwicklung einer Internet-Plattform für informationsbasierte Entscheidungsunterstützung. Das Konsortium für diesen Online-Beratungsdienst bestand u. a. aus AMS Finsoft S.A., Ibermática, S.A. und der University of Surrey.

In den Jahren 2006-2008 agierte JRC als Projektkoordinator des von der Investitionsbank Berlin getragenen Projekts TREMA (Trend Mining, Analyse und Fusion Multimodaler Daten). Der Fokus von TREMA lag ebenfalls auf der Korrelationsanalyse von numerischen Daten und Text-Zeitreihen zur Verbesserung von Trendprognosen. Hierbei arbeitete JRC u. a. mit der Freien Universität Berlin zusammen. Einen Beitrag zum im Jahre 2008-2010 aufgelegten EU-Projekt GEMOM (Genetic Message Oriented Secure Middleware) leistete JRC bei der Entwicklung einer Finanzanwendung zur Übermittlung von Handelssystem-Signalen.

Ein weiteres von der EU gefördertes Projekt steht seit 2011 auf der Agenda von JRC. Im Rahmen des Projektes ENSURE (Enabling kNowledge Sustainability, Usability and Recovery for Economic value) kooperiert das Unternehmen mit weiteren namhaften Forschungseinrichtungen zur Erstellung einer Fallstudie über die Langzeitarchivierung von Finanzmarktdaten.

Zuletzt war JRC Capital Partner im Ende 2015 abgeschlossenen Eurostars-Forschungsprojekt „SAFE“ – „Social Analytics for Financial Engineering“. In diesem Projekt ging es um die Erforschung von Analysemethoden auf Einträgen in sozialen Netzwerken wie z.B. Facebook oder Twitter und deren Einsatz zur Entscheidungsunterstützung im Rahmen algorithmischer Handelsstrategien.

timeline_pre_loader

ATLANTIS | 2022-2025

Verbesserte Widerstandsfähigkeit kritischer Infrastrukturen gegen grenzüberschreitende und systembedingte Risiken im großen Maßstab (101073909 HORIZON)

Projektziel: Verbesserung der Widerstandsfähigkeit und der Cyber-Physical-Human (CPH)-Sicherheit der wichtigsten kritischen europäischen Infrastrukturen, die über den Rahmen einzelner Anlagen, Systeme und kritischer Infrastrukturen hinausgeht, indem die Widerstandsfähigkeit auf Systemebene gegen größere Naturgefahren und komplexe Angriffe, die die lebenswichtigen Funktionen der Gesellschaft stören könnten, berücksichtigt wird

2020-2023 | CyberKIT4SME

Demokratisierung eines Cybersicherheits-Toolkits für KMU und MEs (H2020 883188)

Projektziel: Entwicklung eines Pakets von Instrumenten und Methoden für die Cybersicherheit, die es KMU/ME (Micro-Enterprises) ermöglichen, das Bewusstsein für Cybersicherheitsrisiken zu schärfen, Risiken mit größerer Zuversicht zu überwachen und vorherzusagen und bei kollektiven Sicherheits- und Datenschutzbemühungen zusammenzuarbeiten und Informationen auszutauschen.

2019-2023 | INFINITECH

Maßgeschneiderte IoT– und BigData-Sandboxen und Testbeds für intelligente, autonome und personalisierte Dienstleistungen im europäischen Finanz- und Versicherungsdienstleistungsökosystem (H2020 856632)

Projektziel: Senkung der Hürden für BigData/IoT/AI-getriebene Innovationen, Förderung der Einhaltung von Vorschriften und Anregung zusätzlicher Investitionen.

Triple-A | 2019-2022

Verbesserung der Investitionswertschöpfungskette von Energieeffizienzprojekten in einer frühen Phase
(H2020 846569
)

Projektziel: Ermittlung der Investitionen, die als Triple-A-Investitionen betrachtet werden können, die ein nachhaltiges Wachstum fördern und gleichzeitig eine extrem hohe Kapazität zur Erfüllung ihrer Verpflichtungen aufweisen, und zwar bereits in den ersten Phasen der Investitionsgenerierung und Vorauswahl/Vorevaluierung.

2018-2020 | FINSEC

IntegratedFramework for Predictive and Collaborative Security of Financial Infrastructures

Projektziel: Entwicklung eines integrierten, intelligenten, kollaborierenden und vorhersagenden Ansatzes für die Sicherheit von Systeminfrastrukturen.

https://cordis.europa.eu/project/rcn/214346/factsheet/en

CoraPatents | 2017-2019

Fundamental Company Rating for SMEs based on Patent
(E! 11618)

Projektziel: prototypische Entwicklung von Patentwert-Indikatoren  und Integration von Währungsmodellen zur Abschätzung des Fremdwährungsrisikos bei der Unternehmensberatung

https://www.eurostars-eureka.eu/project/id/11618

2016-2019 | CloudDBAppliance

European Cloud In-Memory Database Appliance with Predictable Performance for Crititcal Applications

Projektziel: Entwicklung eines quantitativen Risikomanagementsystems mit einem Cloud-System

https://cordis.europa.eu/project/rcn/206178/factsheet/en

ENSURE | 2011-2014

Enabling Knowledge, Sustainability,
Usability and Recovery for Economic Value (270000)

Projektziel: Entwicklung eines digitalen Langzeitarchivierungs-systems

https://cordis.europa.eu/project/rcn/98002/factsheet/en

2008-2010 | GEMOM

Genetic Message Oriented

Secure Middleware (GA 215327)

Projektziel: Entwicklung einer robusten, fehlertoleranten
und skalierbaren Plattform für verteilte Informationssysteme

https://cordis.europa.eu/project/rcn/85407/factsheet/en

TREMA | 2007-2008

Trend Mining, Analysis and Fusion of
multi-modular Data – Berlin

Projektziel: Präzise Trendvorhersage durch die Kombination von quantitativen und qualitativen Datenanalysen.

https://jrconline.com/forschung/forschungsprojekt-trema/

1996-1999 | ACE

Analysts‘ Control Environment (ESPRIT IV 22271)

Projektziel: Modellierungs- und Ausführungsplattform für Handelssysteme

https://cordis.europa.eu/project/rcn/33615/factsheet/de

JRC Capital Management

Vermögensverwaltung in Berlin:
Lassen Sie sich jetzt kostenfrei beraten!

Gern informieren wir Sie persönlich über die Kosten und Möglichkeiten Ihres Managed Accounts bei JRC Capital im Rahmen Ihrer Wealth-Management-Strategie. Interessieren Sie sich für unseren Corporate Account? Oder haben Sie weiterführende Fragen zu unseren Leistungen? Kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E-Mail. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.