Tagesrückblick

Heute im JRC Capital Management Tagesrückblick: der Index DAX.

Seit dem Anfang der Woche hatte der deutsche Leitindex einen kräftigen Anstieg hingelegt. Er stieg vier Tage in Folge und schloss heute den ersten Tag der Woche negativ bei 12.840 Punkten.

Ob es sich um den Startschuss für die Endjahresrally handelt werden die kommenden Wochen zeigen. Aktuell sieht sich der DAX mit zahlreichen Widerständen konfrontiert.

Vorschau für den kommenden Handelstag

Im heutigen Ausblick für morgen: das Devisenpaar EUR/USD.

Seit Dienstag dem 3. November legte der EUR/USD von seiner Unterstützung bei 1,1618 stark zu. Im Laufe des heutigen Tages wurde der Widerstand bei 1,1866 überschritten.

Laut Retail-Sentiment sind aktuell 26% der Retailhändler Long positioniert und entsprechend 74% Short positioniert.

Die Chancen stehen also gut für ein neues Jahreshoch in den nächsten Wochen. Dem steht nur noch der Widerstand bei 1,1939 im Weg. In der Vergangenheit war der Markt an dieser Marke vier Mal gescheitert.

Sofern der Markt die Unterstützung bei 1,1618 nicht mehr unterschreitet sollten wir vorerst keine fallenden Kurse sehen